Hausregeln

Damit alle Gäste ihren Urlaub ungestört genieβen können, bitten wir Sie um die Beachtung folgender Hausordnung:
  • Im Camp dürfen ausschlieβlich die an der Rezeption gemeldeten Gäste untergebracht werden. Eventuelle Besucher sollten sich bei Ankunft an der Rezeption melden.
  • Nachtruhe dauert im Camp ab 23:00 bis 07:00. In dieser Zeit ist kein Einfahren oder Befahren des Campingplatzes erlaubt. Die höchste erlaubte Geschwindigkeit beim Befahren des Campingplatzes ist 15 km/h, Fuβgänger haben dabei Vorzug vor den Wagen.
  • Bitte Geräusche zu vermeiden, die andere Gäste belasten könnten, einschlieβlich Gebrauch von Rundfunkgeräten, Fernsehern und Musikinstrumenten.
  • Rechnungen werden an der Rezeption ab 10 bis 12 Uhr und ab 17 bis 19 Uhr beglichen.
  • Gäste sind beim Abgang verpflichtet, den Campingplatz bis 12 Uhr zu verlassen. Jegliches weiteres Verweilen wird als ein weiterer Aufenthaltstag gerechnet.
  • Wegen des Buchungssystems ist Parzellenauswahl ausschlieβlich mit Zustimmung des Empfangschefs möglich.
  • Ein- bzw. Ausschalten der Geräte vom Schaltschrank sowie Richtigkeitskontrolle darf ausschlieβlich von zuständiger Person im Campingplatz vorgenommen werden.
  • Gäste sind verpflichtet, um Sauberkeit der von ihnen benutzten Räume Sorge zu tragen. Der Abfall muβ in Plastiksäcken angesammelt und in Mülleimern abgelegt werden. Sie werden gebeten, Sanitärräume in dem Zustand hinter sich zu lassen, in welchem Sie selbst dieselben bei Ankunft finden möchten. Vor Ihrem Abgang lassen Sie bitte den Platz so wie Sie ihn bei der Ankunft gefunden haben.
  • Etwaiges Hineinbohren von Nägeln in Bäume oder jegliche Beschädigung derselben ist strengstens verboten.
  • Hundebesitzer sich verpflichtet, ihre Tiere an der Rezeption mit Vorlage des Impfungsausweises zu melden. Hundebesitzer sind verpflichtet, Tiere an der Leine zu führen und sie in ihrem Raum angebunden zu halten. Hundebesitzer sind ausserdem verpflichtet, den Kot von ihren Hunden zu beseitigen.
  • Wegen der Brandgefahr ist gesetzlich verboten, offenes Feuer zu machen.
  • Wenn Sie liegengelassene – vergessene Gegenstände gefunden haben sollten, sollten Sie dieselben umgehend an der Rezeption abgeben.
  • Für etwaiges Verschwinden der Gegenstände aus Zelten oder Häuschen übernimmt die Campverwaltung keine Verantwortung.

DER CAMPVERWALTUNG STEHT FREI, DENJENIGEN GÄSTEN, DIE DIE HAUSORDNUNG NICHT BEACHTEN, DEN WEITEREN AUFENTHALT IM CAMP ZU VERWEIGERN.